Feuerwehr – Sprüche 3

Sprüche aus dem Feuerwehrbereich

Ein Feuerwehrmann Stirbt nicht er geht in die Hölle und Fährt dort denn nächsten Einsatz.
(Eingesandt von Martin Mehler, ebenfalls eingesandt von Christian Bauer, Jens Thelen, Felix-FFW, Mario Witt)

Wir werden aus den schönsten Träumen gerissen, um so manchen Alptraum zu erleben.
(Eingesandt von Grübl Thomas, ebenfalls eingesandt von Patrick Kunze)

Erst wenn das letzte Feuerwehrauto eingespart wurde
und kein Freiwilliger mehr ein Ehrenamt ausübt,
dann merken wir, dass Geld allein kein Feuer löschen kann!

(Eingesandt von Blumi)

Sankt Florian verschon mein Haus, such Dir das vom Nachbarn aus.
(Eingesandt von Norbert Kirstein)

Bevor wir keine Asche sehen werden nicht nach Hause gehen.
(Eingesandt von Jörg Kappei)

Überholen Sie uns ruhig,wir Schneiden sie Raus. Ihre Feuerwehr
(Eingesandt von ACE, ebenfalls eingesandt von Felix-FFW)

Wo andere rausrennen, rennen WIR rein !!!
(Eingesandt von Delf Lindenkohl)

„Wir wollen nicht Lob, nicht Ruhm noch Ehr, wir wollen im kleinen und im stillen, Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr, getreulich unsere Pflicht erfüllen
(Leitspruch FF-Bredstedt, eingesandt von Timo Viertel)

Helfen in Not – ist unser Gebot!“ Freiwillige Feuerwehr Dittelsdorf
(Eingesandt von Frank Pfeiffer)

Sind sie in der Brennenden Hölle, wenn ja dann RUFEN sie uns an:
122 Ihre Feuerwehr
Wir holen sie hieraus!

(Eingesand von Roman Schrödl)

Nr 112 Wir kommen und löschen nicht nur den Durst Ihre Freiwillige Feuerwehr
(Eingesandt von Peter Nyfeler)

Im Alltag Nachbar – im Notfall Partner Freiwillige Feuerwehr Sindorf
(Eingesandt von Christian Scheuer)

Wo wir nicht hin kommen , da spritzen wir hin!
(Eingesandt von Bach)

Wir Haben immer Druck auf dem Schlauch!
(Eingesandt von Bach)

Türkischer Alarmplan was du machen wenn bissl viel heis da
1. nix kreis laufen du machen
2.du tragen kollega aus barracki
3.du schreien nach mann in grosse rote auto
4.wenn du können du mit wasser bissele spritz machen
5.wenn nix können spritz machen du aus barracki springen
6.du sagen mann in rote auto wo is bissile heis
7.telefona wo hilfta glei 122 mann in rote auto 133 mann in weise auto 144 mann in witziges gelbes auto

(Eingesandt von Stefan Greil)

Stell dir vor es brennt und du bekommst deine Hose nicht hoch.Bitte aufräumen!
(Eingesandt von Felix-FFW)

Langsam, jedes Feuer braucht seine Zeit!
(Eingesandt von Felix-FFW)

Isch mach Feuerwehr und was machst du, Alder?
(Eingesandt von Felix-FFW)

Fühl dich sicher schlafe mit einem Feuerwehrmann.
(Eingesandt von Felix-FFW)

Freiwilige Feuerwrhr wir machen´s ohne Geld.
(Eingesandt von Felix-FFW)

Meiner ist 20 Meter Lang.
(Eingesandt von Felix-FFW)

Wir retten keine Leben…. Wir verlängern nur dein miserabeles Dasein.
(Eingesandt von Felix-FFW)

Feuerwehr unser Leben für ihre Sicherheit.
(Eingesandt von Felix-FFW)

Nur bei der Feuerwehr können „normal Männer“ sagen:
Heute hatte ich auch mal nen Großen schlauch in der hand!!!

(Eingesandt von Stefan Greifenstein)

Feuerwehr: Wir fühlen uns wie im Himmel dabei sind wir in der Hölle.
(Eingesandt von Irene Post)

Hast DU Gloria im Haus, geht das Feuer nimmer aus.
(Eingesandt von Niki Wetzel)

Alle stehen um das brennende Haus, ausser Klaus, der schaut raus.
(Eingesandt von Niki Wetzel)

Der richtige Feuerwehrmann…….
immer ordentlich Druck auf´m Schlauch !!!!

(Eingesandt von Alexander Finck)

Kennen Sie auch einen Spruch?
Dann würde ich mich über Ihre Einsendung freuen: webmaster [at] sondereinsatz.com

Rettungsdienst – Sprüche 3

Lustige Sprüche aus dem Rettungsdienstbereich

Kein Puls, kein Ton – wir kommen schon!
(Eingesandt von Thorsten Müller) (Ebenfalls eingesandt von Stefan Lay)

VOMEX am Morgen vertreibt kummer und Sorgen
(Eingesandt von Uwe Engwicht)

Pulsoxy:
80 macht sich
70 gibts
60 rächt sich!

(Eingesandt von Rettungswache Philippsburg)

Frauen im RD: Eine Frau gehört an den Herd, weil sie im RTW nur stört!!!
(Eingesandt von Rettungswache Philippsburg)

Es ist steril und bleibt steril, auch wenn es auf den Boden fiel…
(Eingesandt von Christiane)

Wer früher stirbt, ist länger tot!
(Eingesandt von Patrick Daum)

Zusammenarbeit des DRK und ASB = Durch Retten krepiert aber sauber bestattet
(Eingesandt von Maike-Sabrina Armgardt)

Rettungsassistenten retten Menschen, Rettungssanitäter retten Rettungsassistenten!
(Eingesandt von Tobias Baumscheiper)

Ketanest gibt den Patienten den Rest
(Eingesandt von Daniel Weckowski)

Tut die Wunde noch so weh, ruf ja nie den ASB.
(Eingesandt von David Buchen)

Ist der Schmerz auch noch so bitter, hol nie die Johanniter.
(Eingesandt von David Buchen)

Leitsatz zur Defibrilation:
„Ist der Boden nicht ganz trocken, haut´s den Doktor aus den Socken.“

(Eingesandt von David Buchen)

Abkürzung MHD = Medical Hell Drivers
(Eingesandt von Groberg)

„frohes fest mit ketanest“
(Eingesandt von Ddaniel Heihoff)

das geld in puffs und bars verprast den mädels in den schlitz gefast den sack aus stahl den schwanz nen meter das sind deutsche rettungssanitäter
(Eingesandt von FLO)

ASB = allgemeine Säufer Brigarde
(Eingesandt von M. Pische)

Vorbeugen ist besser als auf die Trage Kotzen…!
(Eingesandt von Christoph Sprenger)

nichts wird so heiß gebrochen, wie es gegessen wird….
(Eingesandt von Oliver Post)

(Gesammelt und veröffentlicht am 17.8.2003)

Kennen Sie auch einen Spruch?
Dann würde ich mich über Ihre Einsendung freuen: webmaster [at] sondereinsatz.com

Rettungsdienst – Sprüche 2

Lustige Sprüche aus dem Rettungsdienstbereich

So ein Unfall ist schon bitter – und dann auch noch die Johanniter!
(eingesandt von Michael Dewes)

Wer randaliert wird intubiert.
(eingesandt von Heinz Oswald)

Was heißt denn eigentlich………..
BRK – Beim retten (k)reppiert
JUH – Jung und hilflos oder Jagen und häuten
DLRG – Durch lebens Rettung gestorben
(eingesandt von Marc Merz)

Was gebemer ?
Na Fentanyl ! Wieviel ? Alles !
Weil wenns nix hilft na schads au nix……
(eingesandt von Marc Merz)

Früher oder später kriegen wir euch alle!
Deutsches Rotes Kreuz
(eingesandt von Jorg Satorius)

Wer kotzt der putzt!
(eingesandt von Marcel Fuhrmann)

Mit Dopamin von Nattermann, macht Jeder mal den Flattermann.
(eingesandt von U. M.)

Dormicum haut Omi um.
(eingesandt von Matthias Weck)

Alupent und der Kreislauf rennt.
(eingesandt von Matthias Weck)

Hast du Lasix in der Blutbahn, kannst du schiffen wie ein Truthahn.
(eingesandt von Matthias Weck)

Synonym für Leichenschauscheine: „Recyclingpapiere“
(eingesandt von Oliver Wolf)

Tut er auf die Trage kacken darf er gleich die Koffer packen.
(eingesandt von Oliver Wolf)

Dormicum haut Alki um!
(eingesandt von Julian Lenz)

Ob Fingerblut ob Atemnot das Rote Kreuz kriegt jeden Tot!
(eingesandt von Julian Lenz)

DLRG und ASB = Durch leitsinnige Rettung gestorben und Anschliesend schnell Beerdigt
(eingesandt von Julian Lenz)

Ist er erst für tot erklärt, ihm der Leichenbestatter heiss begehrt.
(eingesandt von Martin & Manuela)

Bei Kotzen und Erbrechen immer erst den Notarzt sprechen!
(eingesandt von A. Dietzel)

Was Heißt DRK ?
Nein nicht Deutsches Rotes Kreuz sondern die retten keinen !
(eingesandt von Jan Heumann)

Bist du besoffen oder musst aufs Klo?
Wähle 19 und drei mal die 2!
(eingesandt von Sebastian Schenk)

(Gesammelt und veröffentlicht am 20.3.2003)

Kennen Sie auch einen Spruch?
Dann würde ich mich über Ihre Einsendung freuen: webmaster [at] sondereinsatz.com

Feuerwehr – Sprüche 2

Sprüche aus dem Feuerwehrbereich

… und Gott fragte die Steine: „Wollt ihr Feuerwehrmänner werden?“
darauf antworteten die Steine:“NEIN DAFÜR SIND WIR NICHT HART GENUG!!!“
(Eingesandt von Christian Merkelbach, ebenfalls eingesandt von Johannes Schreiber)

Freiwilige Feuerwehr, wir machens ohne Geld
(Eingesandt von Marco)

Wir retten keine Leben, wir verlängern nur dein miserables dasein.
(Eingesandt von Webmaster der Feuerwehr Bernberg, ebenfalls eingesandt von Roland Will, ebenfalls eingesandt von Eric Kittel)

Hast du MINIMAX im Keller, brennt der Dachstuhl umso schneller!
(Eingesandt von F. Lohrengel, ebenfalls eingesandt von Jan Berends)

Hast du MINIMAX im Keller, brennt der Dachstuhl umso heller!
(Eingesandt von Thomas Dörfel, ebenfalls eingesandt von Stefan Annas)

Wenns richtig heiss wird, sind wir dabei!
(Leitspruch Regionale Feuerwehr Leibstadt/CH Eingesandt von Roland Kaufmann)

110 Polizei: Männer,die man ruft!!!
112 Feuerwehr: Männer,die kommen!!!
(Eingesandt von Jorg Sartorius, ebenfalls eingesandt von Phillip Köster)

Minimax ist großer Mist, wenn du nicht zu Hause bist.
(Eingesandt von Tobi, Jugendfeuerwehr Todnau, ebenfalls eingesandt von Christian Fabisch)

Wenn Feuer währ und es gäbe keine Feuerwehr, was meinst du was dann für Feuer währ.
(Eingesandt von D. Seegebrecht)

Wir helfen ,wo andere versagen!
(Eingesandt von der Feierwehr Kirchdorf)

Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr, drum geh auch du zur Feuerwehr!
(Eingesandt von Wolfgang Traintinger)

Wir helfen immer, jedem!
(Leitspruch der Freiwilligen Feuerwehr Alsdorf 1998 eingesandt von der Paul Wichmann)

Jeden Tag, 24 Stunden, 7 Tage in der Woche, 365 Tage im Jahr, sind wir für sie da: Ihre Feuerwehr
(Eingesandt von Klaus Stelzer)

Da hilft dir gar kein „Wassermarsch, wenn dir brennt dein werter Arsch!
(Eingesandt von Martin&Manuela)

Wir sind für die da. Jeden Tag 24 Stunden, 7 Tage die Woche 365 Tage im Jahr!
Egal ob weihnachten, Fasching oder Sylvester!
Wenn sie uns brauchen kommen wir!
Und zwar sofort!
Vorausgesetzt man lässt uns (keine zugeparkten Straßen)
Bitte denken auch sie daran!
(Eingesandt von Nadine Simon)

Freiwillige Feuerwehr Die Männer die kommen, wenn die Frauen sie lassen !
(Eingesandt von Roman Hülmbauer)

Sie nennen uns Helden aber wir tun nur unsere Arbeit. Die Feuerwehr
(Eingesandt von Grisu 75)

Die Feuerwhör hat`s doppelt schwör.
(Eingesandt von Siegfried Karabanov)

(Gesammelt und Veröffentlicht am 20.3.2003)

Kennen Sie auch einen Spruch?
Dann würde ich mich über Ihre Einsendung freuen: webmaster [at] sondereinsatz.com

 

Erste Lösch-Hilfe – Entstehungsbrandbekämpfung

Erste Löschhilfe – Entstehungsbrandbekämpfung

1) Windrichtung beachten

Entstehungsbrandbekämpfung - Feuer löschen Entstehungsbrandbekämpfung Feuer löschen
Das Feuer immer in Windrichtung angreifen!
Dadurch wird der Löschende nicht vom Feuer bedroht und bereits gelöschte Bereiche werden werden nicht wieder entfacht.


2) Löschrichtung

Entstehungsbrandbekämpfung Feuer löschen Entstehungsbrandbekämpfung Feuer löschen

Das Feuer von vorne nach hinten und von unten nach oben löschen (ausgenommen Tropf- und Fließbrände)
Dadurch werden bereits gelöschte Teile nicht wieder entfacht und das Löschmittel wird nicht durch die aufsteigende warme Strömung verweht.


3) Tropf- und Fließbrände

Entstehungsbrandbekämpfung Feuer löschen Entstehungsbrandbekämpfung Feuer löschen

Tropf- und Fließbrände immer von oben nach unten löschen.
Dadurch werden bereits gelösche Bereiche nicht wieder entzündet.


4) Mehrere Feuerlöscher gleichzeitig einsetzten

Entstehungsbrandbekämpfung Feuer löschen Entstehungsbrandbekämpfung Feuer löschen

Mehrere Löscher gleichzeitig einsetzen.
Das Feuer sollte schnell gelöscht werden, bevor es sich unkontrollierbar ausbreiten kann.


5) Mit Wasser nachlöschen

Entstehungsbrandbekämpfung Feuer löschen Entstehungsbrandbekämpfung Feuer löschen

Mit Wasser nachlöschen.
Um eine Wiederentzündung durch versteckte Glutnester zu verhindern, sollte immer mit Wasser nachgelöscht werden.


6) Feuerlöscher wiederbefüllen lassen

Entstehungsbrandbekämpfung Feuer löschen Entstehungsbrandbekämpfung Feuer löschen

Eingesetze Feuerlöscher neu befüllen lassen.
Keinesfalls einen leeren Feuerlöscher wieder an den Aufstellungsort zurückhängen/stellen.

Feuerwehr – Sprüche 1

Sprüche aus dem Feuerwehrbereich

Mit starkem, großem Strahl geben die Feuerwehrleute ihr Wasser ab.
(aus einem Kinderaufsatz)

Wo andere herausrennen, rennen wir hinein!
(Leitspruch von www.feuerwehr.net)

Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr!
Heiliger St. Florian verschon mein Haus, zünd andre an!
(Eingesandt von Grisu2002)

Wir gehn für Sie durchs Feuer!
(Eingesandt von Wolfgang Traintinger)

Stellen Sie sich vor, es brennt! …und keiner geht hin!?!?!
Ihre FREIWILLIGE Feuerwehr

(Eingesandt von Alexander Amann)

Wir machen Hausbesuche!
(Eingesandt von Alexander Amann)

„Leben Sie sicher. Schlafen Sie mit einem Feuerwehrmann“
(Eingesandt von Alexander Amann)

Überholen sie ruhig, wir schneiden sie raus.
(Eingesandt von Siggi)

133 Die Nummer die man wählt!
122 Die Männer die auch wirklich Kommen!
(Eingesandt von Gruber Johannes)

Überholen sie ruhig! Wir schneiden sie schon raus! Ihre Feuerwehr!
(Eingesandt von Gruber Johannes)

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!
(Eingesandt von Gruber Johannes)

Unser Risiko für Ihre Sicherheit!
(Eingesandt von Martin Kastner)

Hast du Minimax im Haus bricht bei dir kein Feuer aus,
Minimax ist auch großer Mist wenn du nicht Zuhause bist.

(Eingesandt von Rainer Karb) (ebenfalls eingesandt von Joachim G.)

(Gesammelt und veröffentlicht am 20.3.2003)

Kennen Sie auch einen Spruch?
Dann würde ich mich über Ihre Einsendung freuen: webmaster [at] sondereinsatz.com

Rettungsdienst – Sprüche 1

Lustige Sprüche aus dem Rettungsdienstbereich

Atemnot macht Leute tot.
(eingesandt von Frank Schulz)

Paspertin hälts Auto clean!
(eingesandt von Markus Zechmann)

Ohne Valium, fall i um!
(Andreas Hofer)

Hast du Lasix in der Blutbahn, kannst du schiffen wie ein Truthahn!
(eingesandt von Oliver Musch)

Dormicum haut selbst den stärksten Neger um!
(eingesandt von Michael Seidler)

Mit viel Fentanyl kriegst Du jeden Typen kühl!
(eingesandt von Markus Zechmann)

Oh Rohypnol, oh Rohypnol, Du bist mein Feind, das weis ich wohl! Doch schon in der Bibel steht geschrieben, Du sollst stehts Deine Feinde lieben!
(eingesandt von Markus Zechmann)

Dormicum haut Opi um!
(eingesandt von Andreas Plum)

Gib Fenta, dann pennt er!
(eingesandt von Reinhold Lücking)

Geht`s um speien oder brechen, erstmal mit dem Sani sprechen. Und läßt sich’s unten nicht parieren, stets den Sani konsultieren. Er steht mit Rat und Tat beseit, hat stets Paspertin und Morphium bereit.
(Andreas Hofer)

Alupent und das Herz rennt
(eingesandt von Daniel Lüdeling)

Ohne Luft geht`s in die Gruft
(eingesandt von Daniel Lüdeling)

Morphium, du süße Qual – machst den Stuhlgang hart wie Stahl
(eingesandt von Hanno H. Hendres)

Atemnot, Schlechtwetter droht.
(eingesandt von Dirk Bohr)

Alupent – und das Herzchen rennt!
(eingesandt von Frank Schulz)

Für „Kotzen“:
a) oral evakuieren
b) Russischer Würfelhusten
c) Ein Gespräch mit Villeroy und Boch führen

(eingesandt von Björn Heumann)

Kein Puls, kein Ton, da waren wir schon.
(eingesandt von Björn Heumann)

Adalat macht Blutdruck smart
(Marc Oliver Engelhardt)

Gib Opa niemals Opium den Opium haut Opa um
(eingesandt von Marc Oliver Engelhardt)

Eine Fahrt im Naw tut überhaupt nicht weh, Tubus rein und abgeschossen,hat jeder diese Fahrt genossen
(Marc Oliver Engelhardt)

Ein Grufti ohne Lufti!
(Christian Kovar)

Für KOTZEN:
a) Rückwärtsessen
b) Lebensmittelauswurf
c) Bröckschen Lachen

(Christian Posluschni)

Gibst du Opi Opium, haut Opium den Opi um!
(eingesandt von Timo Jassmann)

Ihr Leben für unsere Freizeit!
(eingesandt von Florian Donner)

Wer nix an den Füssen hat, kann auch gehen!
(eingesandt von Florian Donner)

Wer saufen kann, kann auch selbts einsteigen!
(eingesandt von Florian Donner)

Diagnose MTH: Maus-tot-hin
(eingesandt von Florian Donner)

Tot ist tot – und aufstehn gilt nicht mehr!
(eingesandt von Florian Donner)

(Gesammelt und veröffentlicht am 20.3.2003)

Kennen Sie auch einen Spruch?
Dann würde ich mich über Ihre Einsendung freuen: webmaster [at] sondereinsatz.com